Unser Konzept

ist auf der Grundlage des Berliner-Bildungsprogramms mit dem Schwerpunkt: „Bewegungs-und Gesundheitsförderung“ ausgerichtet.

Dabei arbeiten wir in altershomogenen Gruppen. Das Herausbilden von Ich-Kompetenzen, sozial-emotionalen Kompetenzen, Sachkompetenzen und lernmethodischen Kompetenzen ist unser Grundanliegen. Durch musikalische Früherziehung, Bewegungs- und Sprachförderung werden die Kinder in ihrer sprachlichen, körperlichen und motorischen Entwicklung gefördert. In der durch die Erwachsenen begleiteten Kindergemeinschaft übernehmen die Kinder ihrem Alter und ihrer Entwicklung entsprechende Verantwortung und gestalten den Tag mit den Pädagoginnen gemeinsam.

Die Zusammenarbeit mit den Eltern gestalten wir im Sinne einer Erziehungspartnerschaft. Regelmäßige Elterngespräche, Elternabende, Feste und Elternbefragungen bilden dafür die Basis.

Unsere Räume sind entsprechend den kindlichen Bedürfnissen nach Geborgenheit, Spielen, Lernen und Arbeiten konzipiert.

In unseren Küchen bereiten unsere Köchinen täglich das Frühstück, die Obstpause, das Mittagessen und den Nachmittagssnack zu. Wir berücksichtigen dabei kulturelle und religiöse Besonderheiten und Wünsche der Kinder und ihrer Eltern. Wir reichen unseren Kindern täglich frisches Obst und Gemüse und stellen ihnen verschiedene Getränke zur Verfügung.

Unser Außenbereich mit kindergerechten Spielgeräten, Bäumen, Sandkästen und vielen geheimnisvollen Ecken wird bei Wind und Wetter zum Bewegen, Entdecken, Verstecken, Experimentieren und Forschen genutzt.

Als Basiskompetenzen fördern wir grundlegende Fertigkeiten und Persönlichkeitscharakteristika, die das Kind befähigen, mit anderen Kindern und Erwachsenen zu interagieren und sich mit den Gegebenheiten in einer dinglichen Umwelt auseinanderzusetzen.

 

Ich-Kompetenzen

- Selbstwahrnehmung
- motivationale Kompetenzen
- kognitive Kompetenzen
- physische Kompetenzen

 

Kompetenzen zum Handeln im sozialen Kontext

- soziale Kompetenzen
- Entwicklung von Werten und Orientierungskompetenz
- Fähigkeit und Bereitschaft zur Verantwortungsübernahme
- Fähigkeit und Bereitschaft zur demokratischen Teilhabe

 

Lernmethodische Kompetenz

- lernen, wie man lernt

 

Wir wollen anhand der sechs Bildungsbereiche des Berliner Bildungsprogramms den Kindern Bildungsmöglichkeiten strukturiert eröffnen, die wie folgt definiert sind:

- Gesundheit

- Soziales und kulturelles Leben

- Kommunikation: Sprachen, Schriftstruktur und Medien

- Kunst: Bildnerisches Gestallten, Musik, Theaterspiel

- Mathematik

- Natur-Umwelt-Technik